Michael Martin

Bücher


Das Verfassen und Gestalten von Büchern macht mir genauso viel Spaß, wie die Produktion einer neuen Multivision. Ich habe in den letzten drei Jahrzehnten 30 Bücher veröffentlicht, die ich nun zum ersten Mal chronologisch zusammengestellt habe. Die Bücher haben ganz unterschiedliche Zielgruppen und sind daher mal opulent, mal einfach gestaltet.

Die beiden Bücher »Die Wüsten der Erde« und »Planet Wüste« sind meine wichtigsten Titel. Sie verbinden auf einzigartige weise Geographie und Fotografie. Ich habe jahrelang für diese Bücher recherchiert und geschrieben und habe sie zusammen mit einem Team hoch qualifizierter und hoch motivierter Menschen konzipiert, gestaltet, lithografiert und gedruckt.

Es freut mich sehr, dass unsere Bemühungen nicht nur durch wichtige Buchpreise, sondern auch durch fulminante Verkaufszahlen belohnt wurden. Es wird viele Jahre dauern, bis ich die unten stehende Reihe durch ein weiteres, ganz besonderes Werk ergänzen kann, denn vor dem Verfassen und Gestalten eines jeden Buches stehen jahrelange, weltweite Reisen.

Sahara

1989

Sahara

Mein erster Bildband wurde aufwändig von Christoph Hofbauer und seinem Team produziert und im hauseigenen Anacon-Verlag veröffentlicht. Die Bilder waren die Summe meiner vielen Saharareisen und kamen aufgrund des schwarzen Fonds und der partiellen Lackierung gut zur Geltung. Das Buch repräsentierte den damaligen »State of Art« der Drucktechnik.

InAfrika

1992

InAfrika

Der in der Presse hochgelobte Bild- und Textband ist ein Portrait Ostafrikas und wurde wiederum von Christoph Hofbauer produziert und im Marino Verlag veröffentlicht. Dieser gehörte Ilija Trojanow, der auch der Textautor dieses Buches ist. Ilija Trojanow zählt heute zu den renommiertesten Schriftstellern im deutschsprachigen Raum. Dem Buch war eine CD von Virgin Records mit Musik aus Afrika beigelegt. Das Vorwort schrieb Peter Gabriel. Die Kombination aus Kunstdruckpapier und Packpapier gab dem Buch einen ganz eigenen Charakter.

Bilder aus Afrika

1994

Bilder aus Afrika

Der im damals sehr bekannten und renommierten Kajo-Verlag erschienene Bild- und Textband basiert auf meinen bis dahin durchgeführten Afrikareisen. Er trägt im wahrsten Sinne des Wortes die Handschrift des Verlegers Karl Johaentges, dessen Markenzeichen die handschriftlichen Bildunterschriften waren. Produziert wurde das Buch wiederum von Christoph Hofbauer.

Sahara

1994

Namibia

Das gemeinsam mit Kay Maeritz veröffentlichte Buch ist das Ergebnis mehrerer gemeinsamer Reisen nach Namibia. Der klassische Länderband portraitiert das Land in seiner ganzen Bandbreite und legt dabei den Schwerpunkt auf den schwarzafrikanischen Norden Namibias und nicht so sehr auf die Spuren der deutschen Kolonialzeit.

Naturwunder Ostafrika

1994

Naturwunder Ostafrika

Dies war mein erstes Buch im Frederking & Thaler Verlag, mit dessen Verlegern und Inhabern Monika Thaler und Gerd Frederking ich dann zwanzig Jahre vertrauensvoll und gut zusammenarbeiten sollte. Das gemeinsam mit Ilija Trojanow veröffentlichte Buch war eine Mischung aus Länderportrait und Reiseführer.

Sterne auf der Nacht deiner Haut

1994

Sterne auf der Nacht deiner Haut

Das kleine Geschenkbuch kombiniert meine Afrikabilder mit Texten von Leopold Senghor, dem großen Literaten und langjährigen Präsidenten des Senegals. Das Buch erschien in dem auf Afrika spezialisierten Peter Hammer Verlag.

Nil - Abenteuer und Mythos Afrika

1996

Nil – Abenteuer und Mythos Afrika

Der Bildband erschien parallel zu meinem gleichnamigen Vortrag und folgt dem Lauf des Nils von seiner Mündung in Ägypten bis zu seinen Quellen in Äthiopien und Zentralafrika. Das Buch erschien im Rosenheimer Verlag.

Südliches Afrika

1997

Südliches Afrika

Der Bildband portraitiert die Länder Namibia, Botswana und Südafrika und erschien im Rosenheimer Verlag.

Afrique Noire

1997

Afrique Noire

Der großformatige und umfangreiche Bildband portraitiert Schwarzafrika und wurde von dem französischen Verlag Vilo veröffentlicht. Koautoren waren Katja Kreder und Daniela Schetar.

Africa Africa

1998

Africa Africa

englische Ausgabe von Afrique Noire

Die Wüsten Afrikas

1998

Die Wüsten Afrikas

Zum ersten Mal war ich mit einem von mir veröffentlichten Buch ganz zufrieden. Das lag zum einen an meinen Verlegern Monika Thaler und Gert Frederking, die bereit waren, das Buch gut auszustatten und für einen guten Vertrieb sorgten. Ihnen gelang auch eine internationale Koproduktion, so dass das Buch weltweit erschien. Großen Anteil am Erfolg hatten auch die Gestalter Kay Maeritz und Doris Jausly sowie der große Lithograph Dieter Kirchner, dessen Lithoverfahren Novaspace für intensive Farben und ein herausragendes Druckergebnis sorgten.

The Deserts of Africa

1998

The Deserts of Africa

Amerikanische Ausgabe des Buches »Die Wüsten Afrikas«

The Deserts of Africa

1998

The Deserts of Africa

Englische Ausgabe des Buches »Die Wüsten Afrikas«

Desiertos de África

1998

Desiertos de África

Spanische Ausgabe des Buches »Die Wüsten Afrikas«

Unterwegs in Afrika

2002

Unterwegs in Afrika

Meine Afrikabilder wurden in diesem Buch kombiniert mit den Reisereportagen des bekannten Autors Andreas Altmann.

Die Wüsten der Erde

2004

Die Wüsten der Erde

Der 378 Seiten starke Bildband im Großformat war mit 50 000 verkauften Exemplaren national wie international sehr erfolgreich und gilt inzwischen als länderkundliches Standardwerk über die Wüsten der Erde. Die geographisch orientierten Texte von Michael Martin wurden durch Fachbeiträge renommierter Wissenschafter ergänzt. Den damaligen Verlegern Monika Thaler und Gert Frederking gelang eine große internationale Koproduktion, so dass das Buch zeitgleich und mit dem gleichen Coverbild in vielen Ländern der Erde erscheinen konnte.

De Woestinjen

2004

De Woestinjen

Flämische Ausgabe von »Die Wüsten der Erde«

Il Deserti della Terra

2004

Il Deserti della Terra

Italienische Ausgabe von »Die Wüsten der Erde«

Desiertos

2004

Desiertos


Spanische Ausgabe von »Die Wüsten der Erde«

Les plus beaux déserts de la terre

2004

Les plus beaux déserts de la terre

Französische Ausgabe von »Die Wüsten der Erde«

Die Wüsten der Erde - 365 Tage

2006

Die Wüsten der Erde – 365 Tage

Der kleine, aber Seiten starke Bildband zeigt zu jedem Tag des Jahres ein besonderes Bild mit einer ausführlichen Bildunterschrift. Das Buch war das offizielle Begleitbuch der UNCCD zum UNO-Wüstenjahr 2006.

30 Jahre Abenteuer

2009

30 Jahre Abenteuer

Der Bildband war mein letztes Buch im Frederking & Thaler Verlag, nachdem meine langjährigen Verleger ihren Verlag verkauft hatten. Das Buch ist eine Zeitreise durch drei Jahrzehnte Reisen. Viele persönliche Fotos, Dokumente und lange wie kurze Texte dokumentieren meine Abenteuer zwischen Oberbayern und Timbuktu, zwischen Afghanistan und Australien. Das Buch war ähnlich erfolgreich wie der gleichnamige Vortrag, den ich zwischen 2009 und 2015 viele hundert Male zeigte.

30 Jahre Abenteuer - Taschenbuchausgabe

2011

30 Jahre Abenteuer

Die bei National Geographic erschienene Taschenbuchausgabe enthält fast alle Bilder des Bildbandes und wurde durch ein Gespräch mit dem bekannten Buchkritiker Denis Scheck ergänzt.

Shop

In der Welt zuhause

2013

In der Welt zuhause

Das Taschenbuch bringt die besten Reisegeschichten meiner Wegbegleiter und Freunde, die ich jeweils eingeleitet habe.

Shop

Planet Wüste

2015

Planet Wüste

Mein aktuelles Buch ist mein persönliches Meisterwerk. Noch nie habe ich so lange für ein Buch fotografiert und noch nie habe ich so einen aufwändigen und anspruchsvollen Text für ein Buch geschrieben. Das Buch betritt Neuland, werden doch darin zum ersten Mal überhaupt die Trockenwüsten der Erde mit den Kälte- und Eiswüsten der Polargebiete verglichen. Ich schrieb viele Texte selbst, konnte aber mit dem früheren Lehrstuhlinhaber für Geographie Professor Blümel einen der weltweit renommiertesten Fachleute für Wüsten und Polarregionen gewinnen. Prof. Blümel trug mehrere Kapitel im ausführlichen Wissensteil bei. Ferner schrieb einer der weltweit führenden Paläogeologen Prof. Oliver Lehnert einen einzigartigen Beitrag über Wüsten in früheren Erdzeitaltern. Die Anthropologin Dr. Ines Kohl vergleicht in einem Kapitel die Wirtschafts- und Lebensweise der Tuareg mit der Jägerkultur die Inuit. Ein Beitrag des Journalisten Ulrich Kulk über die Erforschungsgeschichte der Wüsten rundet den ausführlichen Textteil ab. Im Zentrum des 448 Seiten starken und fast 5 Kilogramm schweren Buches stehen aber die Bilder, die von den berühmten Lithografen Dieter Kirchner lithografiert wurden. Gedruckt wurde das Buch zeitgleich in drei Sprachen von der renommierten Druckerei Passavia in Passau im sogenannten Pan 4 C Verfahren, das eine unerreichte Farbdichte garantiert. Das Buch wurde mit einem aufwändigem Einband, dem sogenannten French Fold ausgestattet.

Großer Dank gebührt meiner heutigen Verlegerin Frau Antonia Bürger und dem gesamten Verlagsteam des Knesebeck-Verlags, die mit viel Mut, Enthusiasmus und Können dieses Buch in Zusammenarbeit mit Ute Heek (Konzept, Lektorat) und Yvonne Meyer Lohr umsetzten. Der Verkaufspreis wurde bewusst niedrig angesetzt, um eine große Verbreitung möglich zu machen.

Die Mühe und der Mut haben sich gelohnt, schon nach wenigen Monaten waren über 20 000 Exemplare dieses einzigartigen Buches verkauft.

Shop

Extreme Earth

2015

Extreme Earth

Amerikanische und englische Ausgabe des Buches »Planet Wüste«

Shop

Territoire Déserts

2015

Territoire Déserts

Französische Ausgabe des Buches »Planet Wüste«

Shop